· 

Nancy Atherton - Tante Dimity und der unbekannte Mörder (# 7)

 

 

 

 

be

ebook

260 Seiten

978-3-7413-0100-1

 

Aunt Dimity: Detective

Prunella Hooper, eine verhasste Einwohnerin in Finch, wurde ermordet. Lori kann nicht glauben, dass ein Dorfbewohner der Mörder sein soll. Zusammen mit Tante Dimity macht sich Lori daran, den Mörder zu finden. Dabei kommt ihr der gefährlich gutaussehende Neffe des Vikars in die Quere.

 

Auf wenn ich zu Anfang nicht so begeistert war, mitzuerleben, wie Lori mit sich ringt und letztendlich doch bei ihrem Bill bleibt, muss ich sagen, dass sich dies mittlerweile zu einem Running Gag entwickelt hat. Die Versuchungen, denen Lori ausgesetzt ist, werden immer besser.

 

Fast nebensächlich wird hier versucht, aufzuklären, wer der Mörder der ungeliebten Einwohnerin von Finch ist und vor allem, warum sie umgebracht wurde. Dies führt natürlich wieder zu Verdächtigungen, die dann doch haltlos sind und letztendlich zu einem überraschenden Ergebnis führen.

 

Diesmal liegt mir ein sehr lustiger Band der Reihe vor. Ich musste oft schmunzeln und hätte nach den Aussagen der Dorfbewohner jeden im Verdacht gehabt, Prunella umgebracht zu haben. Denn jeder hatte einen guten Grund.

 

Erwähnenswert sind auch immer wieder die wunderschönen Cover der Reihe, auf denen der Flanellhase Reginald abgebildet ist, der für Lori eine besondere Rolle spielt.

 

Meggies Fussnote:

Das Lesen dieser Krimi-Reihe ist einfach nur herrlich. Jeder Band ist ein kleines "Schmankerl" für die Lese-Nerven.

 

* * * *

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0