· 

Nancy Atherton - Tante Dimity und der unerhörte Skandal (# 3)

 

 

 

 

be

ebook

307 Seiten

978-3-7413-0096-7

 

Aunt Dimity's Good Deed

Lori ist glücklich, denn sie ist mit ihrem absoluten Traummann verheiratet. Einen Haken hat dieser jedoch - er ist ein Workaholic. Seine Arbeit geht ihm Moment vor. So muss Lori zusammen mit ihrem Schwiegervater nach England in ihr Cottage fliegen, während ihr Ehemann in Amerika zum Arbeiten bleibt. Doch kaum dort angekommen, verschwindet ihr Schwiegervater spurlos. Lori macht sich auf die Suche und plötzlich ist sie in einen unerhörten Skandal verwickelt.

 

Die Verwandtschaftsverhältnisse fand ich in diesem Buch sehr verwirrend, doch mit der Zeit habe ich sie dann doch langsam verstehen können. 

 

An diesem Buch hat mir gut gefallen, dass Bill`s Vater den Platz als "Flitterwochen"-Ehemann für Lori einnehmen will. Was jedoch nicht lange anhält: Irgendwann verschwindet er ja.

 

Die Suche nach ihrem Schwiegervater führt Lori zu ihrer neuen Verwandtschaft und wieder schafft sie es, neue Freunde zu finden und auch etwas zu flirten. Für mich jedoch unvorstellbar, da Lori ja frisch verheiratet ist. Auch wenn ihr Mann in Amerika ist, um dort zu arbeiten, ist es noch lange kein Grund, sich anderweitig umzusehen. 

 

Trotzdem hatte ich auch etwas Mitleid mit Lori. Sie wünscht sich ein normales Leben mit einer normalen Ehe, doch ihr Mann zieht die Arbeit vor. Aber Lori wäre nicht Lori, wenn sie nicht für alles eine Lösung finden würde.

 

Loris Schwiegervater ist eine sehr angenehme Persönlichkeit. Er hat immer ein offenes Ohr und vereidigt auch seinen Sohn. Doch kann er auch Loris Traurigkeit verstehen.

 

Wie immer hat die Autorin einen wunderbaren Schreibstil und lässt auch sehr gut die fantastische Komponente mit Tante Dimity einfließen, ohne dass es zu kitschig wirkt. 

 

Meggies Fussnote:

Nicht so gut, wie die ersten beiden Teile. .

 

* * *

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0